header

DATENSCHUTZ

Die folgenden Informationen werden Ihnen zur Verfügung gestellt, um Sie über die Verpflichtungen der Sodexo Services GmbH als für die Datenverarbeitung Verantwortlicher zu informieren. Die Sodexo Services GmbH gehört zur Sodexo-Gruppe (im Folgenden "SODEXO"). Die Gewährleistung der Sicherheit und Vertraulichkeit ihrer personenbezogenen Daten hat für Sodexo absolute Priorität, daher halten wir uns an die anwendbaren gesetzlichen und behördlichen Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten. Um den Schutz der personenbezogenen Daten derjenigen zu gewährleisten, die unsere Webseiten und andere Anwendungen nutzen, haben wir folgende Maßnahmen implementiert:

  • Benutzer behalten die Kontrolle über ihre eigenen Daten. Die Daten werden transparent, vertraulich und sicher verarbeitet.
  • Sodexo ist bestrebt, die personenbezogenen Daten seiner Benutzer zu schützen gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz in seiner aktuellen Fassung und der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (im Folgenden „DSGVO“).
  • Sodexo verfügt über ein globales Team, welches für den Schutz personenbezogener Daten zuständig ist. Es setzt sich aus einer bei der CNIL, der nationale Datenschutzbehörde Frankreichs) registrierten Konzerndatenschutzbeauftragten und einem Netzwerk von Ansprechpartnern auf lokaler Ebene zusammen.

Unsere Datenschutzbeauftragte und Ihren lokalen Ansprechpartner erreichen Sie unter: Datenschutz.de@Sodexo.com oder unter unserer Postadresse Sodexo Services GmbH, Eisenstr. 9a, 65428 Rüsselsheim am Main mit dem Zusatz „Datenschutz“.

ZWECK DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Wir haben diese Datenschutzerklärung entwickelt, um Sie über die Bedingungen zu informieren, unter denen wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten, verwenden und schützen. Bitte lesen Sie diese Erklärung sorgfältig durch, um sich mit den Kategorien personenbezogener Daten vertraut zu machen, die wir erheben und verarbeiten. Sie werden erfahren, wie wir diese Daten verwenden und mit wem wir sie wahrscheinlich teilen. Diese Richtlinie informiert Sie auch über Ihre Rechte und wie Sie mit uns in Kontakt treten können, um diese Rechte auszuüben oder uns Fragen zu stellen. Diese Datenschutzerklärung kann geändert, ergänzt oder aktualisiert werden, insbesondere um eventuellen rechtlichen, behördlichen und technischen Entwicklungen Rechnung zu tragen. Ihre personenbezogenen Daten werden jedoch immer in Übereinstimmung mit den zum Zeitpunkt der Datenerfassung geltenden Datenschutzgesetzen verarbeitet, es sei denn, eine gesetzliche Vorschrift sieht etwas anderes vor. Diese Datenschutzerklärung ist ein wesentlicher Bestandteil der Allgemeinen Nutzungsbedingungen der Website.

VERANTWORTLICHER
Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:
Sodexo Services GmbH
Eisenstraße 9a
65428 Rüsselsheim am Main
Germany

Telefon: +49 (0) 6142 1625-0
Fax: +49 (0) 6142 8350 - 558
E-Mail:datenschutz.de@sodexo.com

DEFINITION
„Verantwortlicher“ - Die Sodexo-Einheit, die allein oder gemeinsam mit anderen Sodexo-Einheiten oder Dritten über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten entscheidet.
„Cookies“ - Wie in der Cookie Policy festgelegt.
„Personenbezogene Daten“- Alle Informationen, die sich auf eine natürliche Person beziehen, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann.
„Verarbeiten“ - Jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten oder einer Reihe personenbezogener Daten.
„Verarbeiter“ - Eine juristische Person, die personenbezogene Daten im Auftrag des für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet.
„Seite“ Die Website/Anwendung/Portal/Plattform von Sodexo, die unter der Adresse https://generation-c.cafe/ verfügbar ist.
„wir”, „uns“ oder “unsere” Sodexo
“Sie” jeder Nutzer oder Besucher

ERHEBUNG UND HERKUNFT DER DATEN
Wir werden Ihre personenbezogenen Daten in den meisten Fällen direkt (insbesondere über die Datenerfassungsformulare auf unserer Website) oder indirekt (insbesondere über unsere Dienstleister und/oder Technologien auf unserer Website) erfassen.  Wir verpflichten uns, Ihre Zustimmung einzuholen und/oder Ihnen die Möglichkeit zu geben, die Verwendung Ihrer Daten für bestimmte Zwecke abzulehnen, wann immer dies erforderlich ist. In jedem Fall werden Sie in den verschiedenen Formularen zur Online-Datenerfassung und in der Cookie-Richtlinie über die Zwecke informiert, für die Ihre Daten erhoben werden.

ÜBERBLICK ÜBER DIE VERARBEITETEN DATENKATEGORIEN
Wir erheben insbesondere die folgenden Arten von personenbezogenen Daten:

  • die Angaben, die Sie beim Ausfüllen der Formulare auf der Webseite machen, insbesondere z. Bsp. bei der Anforderung von Informationen
  • nformationen, die für die Authentifizierung, die Verbindung und das Surfen im Internet erfasst werden (z. B. Kennungen, Passwort, IP-Adresse, Cookies usw.),
  • Informationen, die durch Cookies erhoben werden, wie in unserer Cookie Richtlinie definiert.

DATENERFASSUNG AUF UNSERER WEBSEITE
Wir sammeln automatisch einige Informationen, wenn Sie die Webseite besuchen, um Ihre Erfahrung zu personalisieren und zu verbessern. Wir sammeln diese Informationen mit verschiedenen Methoden wie:

Cookies
Unsere Seiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Diese Datei enthält Informationen wie den Domainnamen, den Internetzugangsanbieter und das Betriebssystem, sowie Datum und Uhrzeit des Zugriffs des Benutzers.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie Richtlinie.

IP-Adresse und Server-Log-Dateien
Eine IP-Adresse ist eine eindeutige Kennung, die von einigen elektronischen Geräten verwendet wird, um sich im Internet zu identifizieren und miteinander zu kommunizieren. Wenn Sie unsere Webseite besuchen, können wir die IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Geräts verwenden, um Sie mit der Webseite zu verbinden. Wir verwenden diese Informationen, um den allgemeinen physischen Standort des Geräts zu bestimmen und um zu wissen, in welchen geografischen Gebieten sich Besucher befinden.

Der Provider der Seiten erhebt und speichert zudem automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Soziale Netzwerke
Wir unterhalten öffentlich zugängliche Profile in sozialen Netzwerken.

Soziale Netzwerke können Ihr Nutzerverhalten in der Regel umfassend analysieren, wenn Sie deren Webseite oder eine Webseite mit integrierten Social-Media-Inhalten (z. B. Buttons oder Werbebannern) besuchen. Durch den Besuch unserer Social-Media-Präsenzen werden zahlreiche datenschutzrelevante Verarbeitungsvorgänge ausgelöst. Im Einzelnen:

Wenn Sie in Ihrem Social-Media-Account eingeloggt sind und unsere Social-Media-Präsenz besuchen, kann der Betreiber des Social-Media-Portals diesen Besuch Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Ihre personenbezogenen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn Sie nicht eingeloggt sind oder keinen Account beim jeweiligen Social-Media-Portal besitzen. Diese Datenerfassung erfolgt in diesem Fall beispielsweise über Cookies des Social-Media-Portals,

Mit Hilfe der so erfassten Daten können die Betreiber der Social-Media-Portale Nutzerprofile erstellen, in denen Ihre Präferenzen und Interessen hinterlegt sind. Auf diese Weise kann Ihnen interessenbezogene Werbung in- und außerhalb der jeweiligen Social-Media-Präsenz angezeigt werden. Sofern Sie über einen Account beim jeweiligen sozialen Netzwerk verfügen, kann die interessenbezogene Werbung auf allen Geräten angezeigt werden, auf denen Sie eingeloggt sind oder eingeloggt waren.

Bitte beachten Sie außerdem, dass wir nicht alle Verarbeitungsprozesse auf den Social-Media-Portalen nachvollziehen können. Je nach Anbieter können daher ggf. weitere Verarbeitungsvorgänge von den Betreibern der Social-Media-Portale durchgeführt werden. Details hierzu entnehmen Sie den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Social-Media-Portale.

Wir erstellen oder verwenden keine separaten Datenbanken dieser sozialen Netzwerke auf der Grundlage der persönlichen Informationen, die Sie dort veröffentlicht haben, und wir verarbeiten keine Daten über diese Wege, die sich auf Ihr Privatleben beziehen.

Rechtsgrundlage
Unsere Social-Media-Auftritte sollen eine möglichst umfassende Präsenz im Internet gewährleisten. Hierbei handelt es sich um ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Analyse und Optimierung unseres Onlineangebotes. Die von den sozialen Netzwerken initiierten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke anzugeben sind.

Verantwortlicher und Geltendmachung von Rechten
Wenn Sie einen unserer Social-Media-Auftritte besuchen, sind wir gemeinsam mit dem Betreiber der Social-Media-Plattform für die bei diesem Besuch ausgelösten Datenverarbeitungsvorgänge verantwortlich. Sie können Ihre Rechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Beschwerde) grundsätzlich sowohl ggü. uns als auch ggü. dem Betreiber des jeweiligen Social-Media-Portals geltend machen.

Bitte beachten Sie, dass wir trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit den Social-Media-Portal-Betreibern nicht vollumfänglich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge der Social-Media-Portale haben. Unsere Möglichkeiten richten sich maßgeblich nach der Unternehmenspolitik des jeweiligen Anbieters.

Speicherdauer
Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informieren Sie sich bitte direkt bei den Betreibern der sozialen Netzwerke (z. B. in deren Datenschutzerklärung, siehe unten).

Bezüglich unseres Instagram Profils wenden Sie sich bitte an den Anbieter Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA. Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875

ÜBERBLICK ÜBER ZWECKE, RECHTSGRUNDLAGEN UND SPEICHERDAUER
Personenbezogene Daten können für die unten genannten allgemeinen Zwecke, basierend auf den entsprechenden Rechtsgrundlagen erhoben werden.

Verarbeitungszweck Rechtsgrundlage
Kontaktaufnahme mit uns per Telefon, Chat oder E-Mail. Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO
Zur Personalisierung und Verbesserung der Nutzererfahrung mit der Webseite und zur Sicherung der Anwendung. Unser überwiegendes berechtigtes Interesse an der Verarbeitung, wie z.B. die Datenverarbeitung im Konzern, die Direktwerbung und andere Formen der Werbung und des Marketings, die Analyse und Optimierung der Webseite, die Verhinderung von Betrug oder Geldwäsche sowie die Prüfung, Durchsetzung und Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).
Informationen, die durch Cookies erhoben werden, wie in unserer Cookie Richtlinie definiert. Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO)


WEITERGABE DER DATEN
Die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Aus diesem Grund beschränken wir den Zugriff auf Ihre persönlichen Daten nur auf Mitarbeiter, die die betreffenden Informationen benötigen, um Ihre Anliegen zu bearbeiten oder den angeforderten Service bereitzustellen.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an unbefugte Dritte weitergeben. Wir können Ihre personenbezogenen Daten jedoch an Unternehmen innerhalb der Sodexo-Gruppe und an autorisierte Dienstleister (zum Beispiel technische Dienstleister die Dienste wie Hosting, Wartung, Beratung anbieten) weitergeben, sofern wir solche Dienstleister zur Erbringung unserer Dienstleistungen in Anspruch

Wir stellen sicher, dass jede Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an einen autorisierten Dienstleister von einer vertraglichen Vereinbarung gedeckt wird, die die in dieser Richtlinie dargelegten Verpflichtungen widerspiegelt.
Wir ermächtigen unsere Dienstleister nicht, Ihre Daten zu verwenden oder weiterzugeben, es sei denn, dies ist erforderlich, um die Dienste in unserem Namen zu erbringen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Darüber hinaus können wir personenbezogene Daten über Sie weitergeben (i) wenn das Gesetz oder ein Gerichtsverfahren dies erfordert, (ii) auf Anfrage von Behörden oder anderen Amtsträgern oder (iii) wenn wir der Meinung sind, Weitergabe der Daten notwendig oder angemessen ist, um körperliche Schäden, finanzielle Verluste oder eine Untersuchung in Bezug auf eine vermutete oder nachgewiesene rechtswidrige Tätigkeit zu verhindern.


AUFBEWAHRUNGSDAUER
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für die Erfüllung der Zwecke, für die sie erhoben und verarbeitet wurden, erforderlich ist. Dieser Zeitraum kann gegebenenfalls um die Zeitspanne verlängert werden, die in den geltenden Rechts- und Verwaltungsvorschriften vorgesehen ist.

Bei der Festlegung der Aufbewahrungsfrist Ihrer personenbezogenen Daten berücksichtigen wir mehrere Kriterien, wie z. B.:

  • den Zweck, für den wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren (z. B. wenn Sie Produkte auf unseren Websites kaufen, bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Vertragsbeziehung auf);
  • unsere gesetzlichen und behördlichen Verpflichtungen in Bezug auf diese personenbezogenen Daten (z. B. steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten)
  • ob Sie ein aktiver Nutzer unserer Dienste sind, ob Sie weiterhin Marketingmitteilungen erhalten, ob Sie regelmäßig auf unseren Seiten surfen oder dort einkaufen oder ob Sie unsere E-Mails nicht öffnen oder unsere Seiten nicht besuchen; wenn Sie beispielsweise zugestimmt haben, Marketingmitteilungen zu erhalten, bewahren wir Ihre persönlichen Daten auf, bis Sie: (i) den Erhalt von Marketing-Mitteilungen abbestellen,
    (ii) die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen oder
    (iii) nach einem Zeitraum der Inaktivität (d. h. wenn Sie eine Zeit lang nicht mit uns interagiert haben). Dieser Zeitraum wird in Übereinstimmung mit den örtlichen Vorschriften und Richtlinien festgelegt;
  • jede spezifische Anfrage von Ihnen in Bezug auf die Löschung Ihrer persönlichen Daten oder Ihres Kontos;
  • alle gesetzlichen Verjährungsfristen, die es uns ermöglichen, unsere eigenen Rechte zu wahren, z. B. die Verteidigung von Rechtsansprüchen im Falle eines Rechtsstreits; und
  • alle lokalen Vorschriften oder Richtlinien (z. B. in Bezug auf Cookies)

BESONDERE KATEGORIEN PERSONENBEZOGENER DATEN
In der Regel erfassen wir keine sensiblen personenbezogene Daten über unsere Webseite. "Sensible personenbezogene Daten" beziehen sich auf Informationen über die rassische oder ethnische Herkunft einer Person, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftsmitgliedschaft, Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben oder zur sexuellen Orientierung einer natürlichen Person. Diese Definition umfasst auch personenbezogene Daten in Bezug auf strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten.

PERSONENBEZOGENE DATEN VON KINDERN
Die Webseite ist für erwachsene Personen bestimmt, die rechtlich in der Lage sind, einen Vertrag abzuschließen.

Minderjährige Nutzer unter 18 Jahren oder Nutzer ohne Geschäftsfähigkeit müssen vor der Übermittlung ihrer Daten an die Webseite die Zustimmung ihrer Erziehungsberechtigten einholen.

DATENÜBERMITTLUNG IN DRITTLÄNDER
Da SODEXO ein internationaler Konzern ist, können Ihre personenbezogenen Daten an interne oder externe Empfänger übermittelt werden, die berechtigt sind, Dienstleistungen in unserem Namen zu erbringen. Einige dieser Empfänger können sich in Ländern außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums befinden, die kein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten bieten. Um die Sicherheit und Vertraulichkeit der auf diese Weise übermittelten personenbezogenen Daten zu gewährleisten, werden wir alle notwendigen Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass diese Daten angemessen geschützt werden, z. B. durch den Abschluss von Datenübertragungsvereinbarungen mit den Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission ("SCC") oder anderer gültiger Übermittlungsmechanismen, und wir führen im Einklang mit dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom 16. Juli 2020 "Schrems II" (Rechtssache C 311-18) und mit den Leitlinien des Europäischen Datenschutzausschusses eine Risikobewertung der übermittelten Daten durch. Wenn Sie ein Exemplar der Sicherheitsvorkehrungen zur Sicherung von Datenübermittlungen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums erhalten möchten, lesen Sie bitte den Abschnitt "Kontaktaufnahme".

IHRE RECHTE
Sodexo verpflichtet sich, den Schutz Ihrer Rechte gemäß den geltenden Gesetzen zu gewährleisten. Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung der verschiedenen Möglichkeiten Ihre Rechte auszuüben:

Auskunftsrecht und Recht auf Berichtigung Sie können eine Kopie der personenbezogenen Daten anfordern, die wir über Sie gespeichert haben. Sie können auch die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten oder die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten verlangen.
Recht auf Löschung
Ihr Recht auf Vergessenwerden berechtigt Sie dazu, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn (i) die Daten für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind;
(ii) Sie sich entscheiden, Ihre Einwilligung zu widerrufen;
(iii) Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen;
(iv) Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet worden sind;
(v) eine gesetzliche Verpflichtung zur Löschung Ihrer personenbezogenen Daten besteht;
(vi) die Löschung erforderlich ist, um die Einhaltung der geltenden Gesetze zu gewährleisten.
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie können beantragen, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in den Fällen eingeschränkt wird, in denen (i) Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestreiten;
(ii) SODEXO Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt;
(iii) Sie der Verarbeitung aus legitimen Gründen widersprochen haben.
(iv) die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig ist und Sie die Einschränkung ihrer Verwendung anstelle ihrer Löschung vorziehen
Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie können gegebenenfalls die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie SODEXO zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format verlangen. Sie haben das Recht, diese Daten ohne Behinderung durch SODEXO an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen zu übermitteln, wenn a) die Verarbeitung Ihrer Persönlichen Daten auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht; und
b) die Verarbeitung mit Hilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird.

Sie können auch verlangen, dass Ihre Persönlichen Daten an einen Dritten Ihrer Wahl übermittelt werden (sofern dies technisch machbar ist).
Widerspruchsrecht
Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, insbesondere im Zusammenhang mit Profiling oder Marketingkommunikation. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

Recht, keinen automatisierten Entscheidungen unterworfen zu werden

Sie haben das Recht, keiner ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung - einschließlich Profiling - beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Sie rechtlich berührt oder erheblich beeinträchtigt.
Recht eine Beschwerde zu übermitteln
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Um Ihre Rechte auszuüben, können Sie eine E-Mail an den lokalen Ansprechpartner für den Datenschutz unter schicken: Datenschutz.de@sodexo.com oder Ihre Anfrage online in unserem Datenschutzportal stellen und hierzu folgenden Link nutzen: Online Formular für Betroffenenanfragen.


SICHERHEIT
Wir ergreifen alle möglichen technischen und organisatorischen Maßnahmen, um Sicherheit und Vertraulichkeit bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Zu diesem Zweck treffen wir abhängig von der Art der personenbezogenen Daten und der mit ihrer Verarbeitung verbundenen Risiken alle erforderlichen Vorkehrungen, um die Datensicherheit zu gewährleisten und insbesondere Veränderungen, Schäden oder unbefugten Zugriff Dritter zu verhindern (durch physischen Schutz der Räumlichkeiten, Authentifizierungsverfahren mit persönlichem, gesichertem Zugriff über Kennungen und vertrauliche Passwörter, Verbindungsprotokolle, die Verschlüsselung bestimmter Daten usw.).
Zugang zum EDV-System von Sodexo haben nur autorisierte Personen, die nur bei Bedarf Kenntnis der jeweiligen Daten erlangen („Need-to-know“-Prinzip). Die Sicherheits- und Zugriffsrechte werden in Übereinstimmung mit vordefinierten Nutzeranforderungen strengstens überwacht. Das System beschränkt den Zugriff der Nutzer auf die Inhalte und Dienste, für die der Nutzer eine Berechtigung hat.


LINKS ZU EXTERNEN WEBSEITEN
Auf unseren Webseiten bieten wir Ihnen Weiterleitungen (Links) auf für Sie möglicherweise interessante Webseiten an, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Wir übernehmen für diese fremden Inhalte keine Gewähr. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt, zu dem der Link gesetzt wurde auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Solche waren zum Zeitpunkt zu, der der Link gesetzt wurde, nicht erkennbar. Eine ständige inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Sobald Rechtsverletzungen der verlinkten Internetseiten bekannt werden, werden wir die betroffenen Links umgehend entfernen.
Wenn Sie aus unserer CRM-Datenbank entfernt werden möchten, schreiben Sie bitte an datenschutz.de@sodexo.com


KONTAKT
Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung haben, zögern Sie bitte nicht, uns unter der folgenden Adresse zu kontaktieren: datenschutz.de@sodexo.com